Liebe Leser,

wir haben beschlossen, für alle Freunde in der Ferne die nicht mal schnell auf unserer Baustelle vorbeischauen können in einem Blog festzuhalten wie der Bau voranschreitet. Auch soll er Interessierten, die sich auf Hausfirmensuche befinden, einen Eindruck von der Baustelle und dem Bauen mit Akost vermitteln.

Viel Spaß beim Lesen!

11. Juni 2014

11. Juni - 29. Bautag

Heute wurde endlich unser Dach dicht gemacht und plötzlich ward es dunkel im Haus. Wir waren einfach zu lange ein offenes, lichtdurchflutetes Dach gewöhnt...

Aber dann kamen die Fenster hinein und die Bauleute begannen, die Dämmung in den Wänden zu verstauen. Während ich arbeiten war, hat Daniel an der kleinen Hütte weitergebaut und sein langersehntes Bild gelegt für das ich heute morgen in einer Freistunde noch Stöcke gesägt habe.
Also ein sehr erfolgreicher Tag, eine Abkühlung nach der Hitze ohne jegliches Unwetter, wofür wir sehr dankbar sind aber leider auch ohne jeglichen Regen. Das Haus ist jetzt zu, es darf geregnet kommen.
Wir haben heute mal wieder gestaunt über die Geschwindigkeit, mit der es auf der Baustelle vorwärts geht!

Haus MIT Fenstern 
Die Dämmung bekommt ihre Wohnung

Der erste Stock, Blick in den Flur aus dem Schlafzimmer

Noch ist keine Decke drin

Die neue bebilderte "Hühnerhütte"

Der Vogel lacht :) Und kan gucken :)

Kommentare:

  1. Ihr seid unserem Bernd immer ein paar Tage voraus, sodass wir bei euch immer sehen können, was bei uns bald kommen wird. Trotzdem ist es jeden Tag aufs neue toll zu sehen, wie es weiter und weiter voran geht.

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Was habt ihr mit der Hühnerhütte gemacht? Respekt. Das sieht klasse aus. Und nach sehr, sehr, sehr viel Arbeit :)

    Gruß, Rico

    AntwortenLöschen